Melone empfohlen bei histamin Unverträglichkeit
Uncategorized

Tipps zur Histamin Unverträglichkeit

es gibt zwischenzeitlich so viel Hiobsbotschaften, was unsere Nahrungsmittel und deren gesunde und ungesunde Zusatzstoffe betrifft, sowie deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit, dass wir diesem Thema gegenüber oft recht hilflos dastehen. Mit Recht, denn bisher wurden wir nicht offiziell darauf hingewiesen, dass wir uns beim Einkauf von lebensmittel selbst darüber informieren müssen, dass wir nicht ein Lebensmittel mit mehr Zusatzstoffen einkaufen, die wir und unsere Kinder ohne körperliche Schäden zu erleiden, essen können.

Leider ist es traurige Wahrheit geworden, dass viele Lebensmittel uns und unsere Kinder nicht nur nicht mehr vollwertig ernähren sondern teilweise sogar krank machen.

Immer wieder gehen verzweifelte Eltern, aufgrund verschiedener negativen Verhaltensveränderungen ihrer Kinder zum Arzt und hoffen dort auf Hilfe. Jedoch kommt es leider ebenso immer häufiger vor, dass Kinder zusätzlich zu all den  gesundheitsschädlichen Zusatzstoffen, mit denen ihr kleiner Körper nicht mehr klar kommt,  zusätzlich noch Medikamente bekommen, die dann zu einer weiteren Belastung beitragen.

hier gibt es ein e-book zum Thema:  Tipps zur Histamin-Unverträglichkeit 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.